Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung 2018

 

Vorstand gewählt

 

In diesem Jahr stand die Wahl der „ersten Garnitur“ auf der Tagesordnung.

 

Nach der Entlastung des Vorstandes wurden

 

Markus Stoffelen zum Vorsitzenden,

 

Christiane Geenen zur Geschäftsführerin,

 

Lutz Lagrave zum Zeugwart und

 

Franziska Geenen zur Jugendwartin gewählt. 

 

Die Amtszeit beträgt für alle Gewählten zwei Jahre.

 

Wir wünschen dem gesamten Vorstand ein glückliches Händchen für die aktuelle Amtszeit.

 

 

Ein besonderes Dankeschön

 

richtete der Vorsitzende an Michael "Schnick" Koppers für

 

30 Jahre aktive Mitarbeit im Vorstand.

 

Besonders hob er dabei seine langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer hervor.

 

Ehrung_Schnick.jpg

Jugend im Superfly

Unseren diesjährigen Ausflug verbrachten wir in der Trampolinhalle in Duisburg.

Mit passender Sportmontur ausgestattet waren wir bereit, das Superfly unsicher zu machen. Bevor der ganze Spaß allerdings beginnen konnte, mussten wir zuerst noch einige Startschwierigkeiten hinnehmen.

Davon ließen wir uns die Stimmung jedoch nicht vermiesen und begaben uns so ins Reich der Trampoline. Eine Stunde lang konnten wir die verschiedenen Trampoline und Parcours benutzen und uns richtig auspowern.

Verletzungen oder anderweitige Beschwerden konnten wir zum Glück nicht verzeichnen, dafür aber eine verstärkter gewordene Gemeinschaft unter den Kindern.

Nach der sportlichen Betätigung hatten wir uns aber eine Stärkung verdient. Im Trommlerheim gab es deshalb noch Pizza für alle.

Vorzeitiges Aus beim Ferkelrennen

Das diesjährige Ferkelrennen beim Nieukerker Oktoberfest brachte 25 Euro für die Jugendkasse ein. Was war geschehen?

 

Im Achtelfinale wurde uns das Ferkel „Paula“ zugelost. Diese rannte in Windeseile zum Ziel und sicherte uns die Viertelfinalteilnahme.

Hier verließ uns dann das Losglück. „Nobbi“, der bisher noch nicht ein Rennen gewonnen hatte, zog für uns an den Start.

Mit aller Gelassenheit erreicht er als Letzter die Ziellinie. Die Ironie des Schicksals liegt darin, dass „Nobbi“ wenig später das Finale gewann.

 

20161009_143550_1.jpg

Egal, wir hatten großen Spaß und bedanken uns ganz lieb beim Werbering Nieukerk für den Scheck.

 
 
powered by KaRiWartLVN